MantisBT und GitHub

Hatte gerade einige (doofe) Probleme bei meinen ersten Versuchen mit MantisBT und der GitHub Integration. Ich denke, dass ich nicht der Einzige bin, der damit Probleme hat(te), deswegen hier eine kleine Anleitung. Ich hab das ganze mit einer frischen Mantis-Installation (v1.2.5) gemacht, aber das sollte keine Rolle spielen. Gut. Nach dem ihr also Mantis installiert habt, braucht hier noch zwei Plugins. Das eine ist das Meta-Plugin und das andere das SourceIntegration Plugin. Hier sind beide zum Download (*.zip):

* Diese Zip-Datei enthält eine kleine Änderung, da anscheinend bei GitHub die DATETIME-Werte nach ISO 8601 kodiert werden, aber MySQL nur “YYYY-MM-DD HH:MM:SS” frisst. Diese Änderung befindet sich in SourceGithub/SourceGithub.php in Zeile 313.

Einstellung in Mantis

Einstellung in Mantis

Lade nun, nach dem Entpacken der Dateien, folgende Ordner in das “plugins” Verzeichnis Deiner Mantis-Installation: Meta, Source, SourceGithub. Mehr brauchst Du nicht, auch wenn in der Zip-Datei vom SourceIntegration Plugin noch mehr Ordner sind (ich hab diese vollständigkeitshalber drin gelesen, da man sie beim offiziellen Download vom Snapshot auch bekommt). Wenn alles hochgeladen ist, gehe in Mantis auf Verwaltung -> Plugin-Verwaltung und aktiviere die PlugIns: Zuerst Meta, dann Source Control Integration und danach GitHub Integration. Klicke nun auf “Source Control Integration”, damit Du auf die Einstellungsseite des PlugIns kommst. Scrolle nun runter und aktiviere die CheckBoxen bei “Übertragung vom Fremdrechner erlauben” und “Importe vom Fremdrechner erlauben”. Trage in beide Adress-Felder die IP “0.0.0.0″ ein. Mit “Aktualisiere die Konfiguration” speicherst Du das ganze.

EingabemaskeWeiter geht’s, in dem Du nun auf “Projektarchive” klickst (ist direkt neben “Verwaltung”). In diesem Beispiel werde ich das symfony-Repo hinzufügen. Du solltest natürlich Dein eigenes nehmen. ;-) Gib unten in der Maske einen Namen Deiner Wahl ein, wähle bei Typ GitHub aus und bestätige das ganze. GitHub URLNun kommst Du zu einer weiteren Eingabemaske. Dort kommt nun die URL zu GitHub rein. Ich nehme bisher die schreibgeschützte Git-Url (siehe Bild). Als Benutzername nimmst Du den Benutzernamen, dem das Repo gehört. Wenn es Dein eigenes Repo ist, dann natürlich Dein Benutzername, bei einem fremden Repo, musst Du sein Benutzername nehmen (siehe symfony Beispiel). Bei “GitHub Projektarchiv” kommt nun der Name des Repos hin (Kleingeschriebenes beachten!). Den Rest kannst Du lassen, wie es eingestellt ist. Bestätige das Formular und klicke danach auf “Letzte Änderungen importieren” und bestätige das ganze nochmal. Nun werden die letzten Änderungen eingelesen. Achtung, bei großen Archiven kann das etwas lange dauern.

GitHub Einstellung

GitHub Einstellung

Damit das auch vollautomatisch funktioniert, man will ja schließlich nicht immer per Hand die Änderungen einlesen lassen, surft Ihr nun auf Euer Repo bei github.com. Danach rechts oben auf “Admin” und links auf “Service Hooks”. Sucht in der Service-Hook Liste nach “MantisBT”, klickt dort drauf und gebt in dieser Maske die URL zu Eurer MantisBT-Installation an (der Basispfad). Den API-Key könnt Ihr frei lassen (wenn hier jemand genauere Info dazu hat, möge er mir Bescheid sagen). Das Häkchen bei “Aktiv” setzen und Einstellungen übernehmen. Nun sollte bei jedem

git push

Euer Mantis benachrichtigt werden und die Changesets sollten ohne weiteres tun angezeigt werden.

Sociallinks:
  • Add to favorites
  • Print
  • PDF
  • email
  • RSS
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Live
  • Yahoo! Bookmarks
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • Mixx
  • MySpace
  • SphereIt
  • Sphinn
  • Technorati
  • Blogosphere News
Dieser Beitrag wurde unter Allerlei, Computer, Programmierung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>