XBox 360 mit dem Computer verbinden

Hi,

da ich ja seit kurzem eine XBox 360 habe, hatte ich auch großes Interesse daran, die Videos auf meinem PC an der XBox abspielen zu können. Im Internet findet man viele Tipps und Tricks, wie man das bewerkstelligen kann. Einiges davon hilft, anderes nicht. Das Verbinden von XBox mit PC klappte meist ohne Probleme, aber beim Videoabspielen haperte es dann. Doch dem ganzen kann man Abhilfe schaffen…

Ausgangssystem

Als Ausgangssystem hab ich hier folgendes:

  • Einen Computer, Vista Ultimate 32-Bit
  • Den Windows Media Player in Version 11
  • Eine externe Festplatte, auf der die Musik und die Videos sind
  • Ein LAN-Switch
  • Eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170, mit aktivem DHCP
  • Eine XBox 360 Elite mit 120 GB Festplatte
  • Ein Fernseher von Sony

Ich beschreibe hier nur den Weg mit dem Windows Media Player. Es gibt auch noch die Variante, dass man das Windows Media Center zum Abspielen nutzt, allerdings hatte ich bei dem bis dato Probleme mit den Codecs, weswegen kein Video über das Windows Media Center abgespielt wurde.

Achtung! Der hier beschriebene Weg funktioniert nur mit eingeschaltetem DHCP im Router. Wenn Du statische IP-Adressen verwendest, musst Du ein bisschen mehr tun, was ich hier aber nicht beschreibe.

Eine kleine Grafik zeigt, wie das ganze angeschlossen ist.

Schemabild der Infrastruktur

Schemabild der Infrastruktur

Wie man sieht, ist an den Computer die externe Festplatte angeschlossen. Zusätzlich läuft auf dem PC noch der Windows Media Player in Version 11. Der PC ist wiederum mit einem Switch verbunden (da hier noch mehrere PCs im Netzwerk sind, welche im Schema allerdings nicht eingezeichnet sind, da unrelevant). Der Switch selbst hängt an der Fritz.Box, welche Zugriff aufs Internet gestattet. Die XBox 360 ist direkt mit der Fritz.Box verbunden und nicht über den Switch. Es funktioniert über den Switch allerdings genauso, ich hab es allerdings direkt an der Fritz.Box, da der Switch nachtsüber ausgeschaltet ist und wenn man nachts mal daddeln will, hat man keine Verbindung zu XBox Live. Wer die XBox also an den Switch dran hängen möchte, kann das gerne tun.

Voraussetzungen

Als erstes benötigst Du einen Computer mit dem Windows Media Player. Ich nutze die Version 11.

Die zweite Voraussetzung ist eine funktionierende Internetverbindung in der XBox 360 und ein Account bei XBox Live. Die Silber-Mitgliedschaft reicht vollkommen aus und ist kostenlos. Benötigt wird es, da die XBox 360 manche Codecs nachinstallieren muss.

Die dritte Voraussetzung ist, dass Du etwaige Handbücher für die Hardware hast, falls Du Dich mit dem einen oder anderen noch nicht auskennst oder weißt, wo Du welche Einstellungen findest. Ein Blick in Google hilft hier auch.

Einrichten

Bevor Du überhaupt nur eine Sekunde vom Video siehst, müssen noch einige Dinge eingerichtet werden.

1. XBox Live

Solltest Du noch keinen Account auf XBox Live haben, ist es jetzt an der Zeit einen einzurichten. Dazu startest Du Deine XBox 360. Danach gehst Du in der XBox Steuerung auf Games und dort auf “Mit XBox Live verbinden”, ein Assistent hilft Dir beim Einrichten des Accounts.

2. Router

Bei mir läuft alles zentral über einen Router, eine Fritz.Box. Diese muss auch noch konfiguriert werden. Zunächst rufst Du das Webinterfaces Deines Routers auf. Als nächstes gilt es UPnP einzuschalten, wie das in Deinem Router gehst, solltest Du im Handbuch nachlesen bzw. bei Google suchen. Manche Router erlauben es, dass Programme selbst Änderungen per UPnP vornehmen dürfen. Solltest Du das nicht wollen, ist es wichtig, dass Du den UDP-Port 3074 freischaltest, über den die XBox kommuniziert. Man liest auch, dass man die Ports 88 (UDP) und 3074 (TCP) freischalten soll, jedoch hat es bei mir ohne funktioniert. Sollte also irgendwas nicht klappen, schalte diese Ports zusätzlich frei.Fritz.Box Webinterace

Im Falle der Fritz.Box rufst Du für das Webinterface mit http://fritz.box auf. Dort klickst Du nun auf Einstellungen :arrow: System :arrow: Netzwerkeinstellungen. Dort gibt es zwei Kontrollhaken. Einmal “Statusinformationen über UPnP übertragen” und einmal “Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten”. Letztere Einstellung musst Du nicht unbedingt vornehmen, Du kannst auch, wie im Absatz oben beschrieben, den / die Ports von Hand freischalten, darauf gehe ich aber nicht näher ein.

3. Windows Media Player einrichtenWindowsMediaPlayer

Weiter geht es mit dem Einrichten vom Windows Media Player. Ich nutze diesen in der Version 11, das heißt, dass hier gezeigte Bilder sich von anderen Versionen unterscheiden können. Als erstes musst Du natürlich den WMP starten. Per Rechtsklick auf Medienbibliothek, wählst Du den Eintrag “Medienfreigabe” aus.

Danach erscheint ein neues Fenster “Freigabe von Medien”. Dort sollte nun die XBox 360 auftauchen. Ist sie nicht vorhanden, schalte die Konsole ein, warte kurz und öffne das Fenster danach erneut. Falls sie dann immer noch nicht auftaucht, fahre mit Schritt 4 fort und wiederhole diesen nach dem Schritt 4.mediaplayer_zulassung

Klicke auf die XBox 360 und danach auf den Button “Zulassen”. Nun sollte an der XBox, wie im Bild rechts, ein grünes Häkchen sein. Mit einem Klick auf OK, kannst Du nun das Fenster wieder schließen.

Als nächstes gilt es, sofern Du den WMP nicht als Media Player genutzt hast, Dateien der Medienbibliothek hinzuzufügen. Ein Rechtsklick auf “Medienbibliothek” und danach auf “Zur Medienbibliothek hinzufügen…” schafft abhilfe. Du kannst nun Ordner auswählen, welche vom WMP überwacht werden sollen. Dabei werden automatisch alle Musikstücke, Bilder und Videos der Medienbibliothek hinzugefügt. Es zahlt sich hier sehr aus, wenn man eine geordnete und mit ID3-Tags versehene Musikbibliothek hat, dann kann man auf der XBox nachher wunderbar navigieren. Zu meinem Leidwesen hab ich das nicht und in meiner Auflistung auf der XBox sieht’s aus wie Kraut und Rüben…

4. XBox einrichten

Das Einrichten der XBox ist eigentlich schnell erledigt. Nach dem Starten, rufst Du die XBox 360 Steuerung auf, wechselst dort in die Systemeinstellungen. Ein weiterer Klick auf Netzwerkverbindung :arrow: PC-Verbindung testen, veranlasst die XBox dazu, sich mit dem PC zu verbinden. Sollte es funktionieren, bist Du auch schon fast fertig.

Da aber nicht immer alles reibungslos abläuft (schön wäre es…), hier ein paar mögliche Fehlerquellen:

  • Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen
  • Router ist ausgeschaltet
  • DHCP im Router ist ausgeschaltet
  • UPnP im Router ist ausgeschaltet
  • Der PC ist ausgeschaltet (ja, ist mir auch schon passiert…)
  • Firewall vom PC ist nicht richtig eingestellt
  • t.b.c.

5. Starten und genießen

Wenn Du nun die XBox Steuerung aufrufst, dort auf “Meine XBox” gehst, kannst Du über die Musik-, Video-, und Bilderbibliothek auf Deine Medien vom PC zugreifen. Video auswählen, Füße hochlegen und genießen!

Dieser Artikel wird von Zeit zu Zeit etwas aktualisiert und verbessert. Solltest Du Anregungen haben, lass es mich wissen!

Sociallinks:
  • Add to favorites
  • Print
  • PDF
  • email
  • RSS
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Live
  • Yahoo! Bookmarks
  • del.icio.us
  • Digg
  • Facebook
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • Mixx
  • MySpace
  • SphereIt
  • Sphinn
  • Technorati
  • Blogosphere News
Dieser Beitrag wurde unter Allerlei, Computer, Multimedia abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten auf XBox 360 mit dem Computer verbinden

  1. Peter sagt:

    Super Beitrag, sehr ausführlich und gut geschrieben. Werd ich mit meiner XBox auch ausprobieren!
    Peter

  2. hans sagt:

    Gute Arbeit, keep it up !

  3. hans sagt:

    Bei mir musste ich nur die Verbindung meiner beider Netzwerkkarten überbrücken (Netzwerkeinstellungen). Das ging jedoch nur solang ich KEINE gemeinsame Internetverbindung aktiviert hatte.
    Desweiteren Ports freigeben (welche ports siehe xboxfront.de).

  4. Edith Meinhart sagt:

    Gute Beiträge

  5. FAQ sagt:

    Vielen Dank, Klasse Beitrag!!!
    Micha

  6. Pingback: Welcome | Manus Blog

  7. Rene sagt:

    Hallo ich brauche eure Hilfe da draussen.Bitte!Ich will meine xbox360 elite mit dem internet verbinden über denn lan-Kabel um im internet spielen zu können,und habe dass windows xp installiert!Kann ich dass überhaupt oder brauche ich einen Router?Ich habe nur dass 3Gmodem?ich habe ein netzwerk gemacht aber es kommt immer die fehlermeldung 777 oder 721!wie gehe ich von Grund auf vor?Bitte helft mir,habe schon alles probiert und brauche eine neue weinweisung?danke euch im vorraus!

  8. Manu sagt:

    Hi,

    wie ist das ganze denn miteinander verbunden?

    XBox 360 < - > Windows XP < - > 3G Modem < - > Internet?

    Wo kommt diese Fehlermeldung? Bei Windows XP beim Verbinden mit dem 3G Modem oder bei der XBox 360 beim Verbinden mit dem PC?

    Kommst Du vom Windows aus über das Modem ins Internet?

  9. Nicolas sagt:

    Hi
    bräuchte bitte Hilfe. Ich nutze Win 7 64bit und somit den Media Player Version 12. Ich hab nen par Filme auf der Festplatte auf der Festplatte des Rechners und ein paar auf einer externen Fetplatte. Die Filme sowohl von der internen Platte als auch von der externen werden mir in der Video-Bibliothek angezeigt. Wenn ich nun von der Xbox aus die Filme gucken will werden mir hier leider nur die Filme von der internen Platte angezeigt. Gibt’s nun eine Möglichkeit das auch das Zeug von der externen Platte an die Xbox gestreamt wird? (anschließen der externen Platte direkt leider nicht möglich da NTFS)
    Vielen Dank für die Hilfe!!

  10. Manu sagt:

    Hi,

    ich streame meine Filme nur von der externen Festplatte (auch NTFS). In welchem Format liegen die Filme denn vor? Schaltest Du den PC vor dem Schauen in eine Art Stand-By Modus? Eventuell schaltet der PC die externe Festplatte aus, weswegen die XBox die externen Filme nicht erkennt.

  11. Nicolas sagt:

    Hi,
    PC ist im normalen Betriebszustand und die Filme liegen in zahlreichen Formaten vor (.wmv. .avi .mkv) wie ich jetzt festgestellt habe: wenn ich das Media Center auf der Xbox benutze findet er die externe Platte, würde aber gerne das Filme direkt aus dem “Meine Xbox” -Menu abspielen, weil ich das Media Center ziemlich lahm finde.

  12. Manu sagt:

    Hi,

    soweit ich weiß, kann man keine mkv-Dateien streamen. WMV und AVI sollte problemlos klappen.

    Wie Du dem Artikel entnehmen kannst, nutze ich auch kein Media Center (mag das nicht), sondern auch das “Meine XBox” – Menu.

    Wenn Du probeweise mal die ein zwei Filme, die auf der externen Platte sind, auf die interne kopierst und es dann versuchst, siehst Du die Filme dann? Wenn nicht, scheint es eher an den Filmen als an der externen Platte zu liegen.

    Wie Du meiner Strukturskizze entnehmen kannst, haben wir ungefähr die gleiche Aufstellung / Anbindung der Hardware.

    Was mir noch einfallen würde:

    Wenn Du auf im Windows Media Player auf Organisieren -> Bibliotheken verwalten -> Videos gehst, ist da der Ordner, der die Filme auf der externen Platte enthält, eingetragen? Wenn nicht, mach das mal und drücke danach auf Organisieren -> Änderungen an den Medieninformationen übernehmen. (Diesen Punkt solltest auf jeden Fall mal klicken)

  13. Nicolas sagt:

    Ne sie tuts leider nicht, habs mal mit “Änderung an Medieninformationen übernehmen” versucht, ändert leider nix…
    In nem anderen Forum wo ich die Frage auch am Laufen hab, wurde mir jetzt gesagt das es an NTFS liegen soll. Das ich Platten im NTFS-Format nicht dirket an die Xbox anschließen kann war mir klar (schwaches Zeichen übrigens von Microsoft das IHRE Konsole nicht IHR Dateiformat unterstützt), deswegen halt meien Idee das über den Rechner laufen zu lassen. Naja muss ich halt immer die Filme von der Platte auf den Rechner ziehen und dann gucken.
    Trotzdem Danke für die Bemühungen
    PS: .mkv’s lassen sich auf der Xbox abspielen, das ist die einzige Anwendung für die ich das Media Center nutze damit gehts (zumin bei mir mit nicht alzu verrückten Kombinationen der Formate von Video- und Tonspur des .mkv’s)

  14. Manu sagt:

    An NTFS liegt es sicher nicht, weil meine Platte ist auch NTFS formatiert und es funktioniert wunderbar.

    Schon mal versucht jegliche Einstellungen zu löschen und die Verbindung komplett neu einzurichten?

    Danke für die Info mit den MKVs. :-)

  15. Nicolas sagt:

    Jo hab auch schonmal alles gelöscht und wieder neu eingerichtet, ändert nix, bleibts halt nen Provisorikum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>